Im Steuerberater-Magazin 01-2016: “Streng vertraulich”

Im Steuerberater-Magazin 01-2016: "Streng vertraulich"

“So lange nichts passiert, steht das Thema Datensicherheit ganz hinten auf der Prioritätenliste – dieses Verhalten kann sich als großer Fehler erweisen.”

Mit diesen Worten, die wir voll und ganz unterschreiben, titelt der Artikel “Streng vertraulich” aus dem Steuerberater-Magazin 01-2016. Darin wird das Thema E-Mail-Verschlüsselung unter die Lupe genommen, die für Steuerberater aufgrund der beruflichen Verschwiegenheitspflicht eigentlich untverzichtbar ist.

Christine Munker durfte einige Einblickein die Praxis eines Datenschutzberaters beitragen. Unser Lesetipp!

“Streng vertraulich” – Steuerberater-Magazin 01-2016


zurück