Der Datenschutz-Baukasten für Steuerberater

Ihr Spezialist für Steuerkanzleien

Die Beratung von Steuerkanzleien zu allen Themen rund um den Datenschutz und die DSGVO gehört zu unseren Steckenpferden. In unserem Team finden Sie weit über 15 Jahre Erfahrung in der Beratung von Kanzleien zum Einsatz von Branchensoftware, Qualitäts- und Prozessmanagement sowie in der Einführung von IT-Lösungen.

Davon profitieren Sie spürbar, wenn es darum geht, die Kanzleiprozesse und die zum Einsatz kommenden Systeme fit für den Datenschutz zu machen. Das Ergebnis sind absolut alltagstaugliche Lösungswege, die Sie, Ihre Mitarbeiter und Ihre Mandanten wirklich unterstützen.

Lesen Sie mehr dazu in unserer Broschüre für Steuerkanzleien:

Broschüre Steuerberater

Alle Informationen über den Datenschutz-Baukasten für Steuerberater inkl. Preisen finden Sie hier zum Download:

Info & Preise Datenschutz-Baukasten StB

Der Datenschutz-Baukasten für Kanzleien

Unsere Erfahrung steckt auch in den Beratungspaketen und Pauschalen, die Sie ganz nach Ihrem Geschmack zusammenstellen können – natürlich mit Inhalten, die speziell für Kanzleien optimiert sind.

1 – DSGVO-Workshop

Der Datenschutz berührt jeden Bereich Ihrer Kanzlei – von technischen Fragestellungen über das Personalmanagement und vertraglichen Regelungen mit Ihren Lieferanten bis hin zu Detailaspekten in der Leistungserbringung. Die verschiedenen Aspekte sind nicht immer selbsterklärend, und wie so oft liegt der Teufel auch im Datenschutz meistens im Detail.

Sorgen Sie für Klarheit. Im Rahmen dieses eintägigen Workshops tauchen Sie mit Ihrem Berater in alle wichtigen Themenfelder rund um den Datenschutz in Ihrer Kanzlei ein. Sie identifizieren gemeinsam vorhandene Schwachstellen und erarbeiten einen Maßnahmenplan für Ihre Kanzlei.

Falls Sie, z.B. zur Erfüllung der Anforderungen von Förderprogrammen oder aus Sicht des Qualitätsmanagements einen detaillierten Bericht zum Stand des Datenschutzes in Ihrer Kanzlei benötigen, erstellen wir diesen gerne im Nachgang zum DSGVO-Workshop.

2 – Der Datenschutzbeauftragte

Ab dem 10. Mitarbeiter (inkl. Geschäftsleitung) sind Sie dazu verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten für Ihre Kanzlei zu benennen und der zuständigen Aufsichtsbehörde zu melden. Sie haben die Wahl zwischen zwei Leistungspauschalen:

DS.Classic

  • Benennung eines externen Datenschutzbeauftragten
  • Abrechnung aller weiteren Leistungen nach Zeitaufwand
DS.Premium

  • Benennung eines externen Datenschutzbeauftragten
  • Umfangreiches Beratungs- und Leistungspaket für Kanzleien, u.a. mit Erstellung vieler Musterdokumente, Bereitstellung von Vorlagen, Beratung zur datenschutzkonformen Homepage und eLearning zur Schulung der Mitarbeiter.

Als externer Datenschutzbeauftragter erfüllen wir eine Reihe gesetzlich vorgeschriebener Aufgaben. Daher ist es für unsere Berater wichtig, Sie als Ansprechpartner persönlich zu kennen und sich vor Ort ein Bild Ihrer Kanzlei zu machen. Die Buchung der Pauschalen DS.Classic und DS.Premium ist aus diesem Grund nur nach Durchführung des DSGVO-Workshops möglich.

3 –  Paket DSGVO.Intern

Sie möchten sich selbst um die Umsetzung der wichtigsten Maßnahmen in Sachen Datenschutz in Ihrer Kanzlei kümmern? Dann ist das Paket DSGVO.Intern genau die richtige Lösung für Sie. Die Inhalte orientieren sich unter anderem an den Vorgaben des berufsrechtlichen Handbuchs für Steuerberater zum Datenschutz.

Das erhalten Sie:

  • eLearning zur DSGVO in Steuerkanzleien als Mitarbeiterschulung für max. 10 Benutzer.
  • Datenschutzhinweis für eine Kanzlei-Homepage.
  • Muster „Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten mit Anleitung, auch zur Risikobewertung und Schwellwertanalyse.
  • Mustervertrag zur Auftragsverarbeitung mit Anleitung und Anlagen.
  • Muster der Datenschutzerklärungen für Mitarbeiter, Mandanten und Bewerber.
  • Muster „Vertraulichkeitserklärung Mitarbeiter“.
  • Muster „Datenschutzleitlinie“ sowie „Datenschutzhandbuch“.
  • Unterstützung bei der Umsetzung durch unsere Berater für 2 Stunden zum Vorzugspreis.

Die Aktualisierung der Inhalte bieten wir Ihnen jährlich auf Basis eines Abos oder mit Bestellung bei Bedarf an.

DSGVO.Intern können Sie perfekt mit der Durchführung des DSGVO-Workshops vorab oder mit der Leistungspauschale DS.Classic zur Benennung eines externen Datenschutzbeauftragten kombinieren. Sollten Sie einen internen Datenschutzbeauftragten benannt haben, eignet sich DSGVO.Intern zur Unterstützung beim Aufbau des Datenschutz-Managementsystems mit professioneller Begleitung.

4 – eLearning für Mitarbeiter

Der Schulung und Sensibilisierung der Mitarbeiter kommt eine tragende Rolle in Ihrem Datenschutz-Konzept zu. Schließlich sind sie die handelnden Personen, wenn es an die Umsetzung Ihrer Kanzleiprozesse im Alltag geht. Ist das Bewusstsein für die datenschutzrelevanten Knackpunkte nicht geschärft, sind Pannen unvermeidbar.

Um das Thema Schulung möglichst reibungslos in Ihren Kanzleialltag zu integrieren, haben unsere Spezialisten zusammen mit den Fachleuten der DWS Steuerberater-Online-GmbH ein eLearning zum Datenschutz entwickelt. Damit können Ihre Mitarbeiter sich das notwendige Knowhow unkompliziert und zielführend aneignen.

Für unsere Kunden können wir das DWS eLearning zum Datenschutz zu Sonderkonditionen bereitstellen. Wenn Sie nur das eLearning ohne weitere Beratungsleistungen zum Datenschutz nutzen möchten, können Sie Ihre Kanzlei direkt bei der DWS Steuerberater-Online-GmbH freischalten lassen.

Direkt auf www.dws-online.de bestellen.

So geht´s los!

Sie haben sich bereits für Ihre Lieblings-Kombination entschieden? Oder möchten Sie erst einmal mit dem DSGVO-Workshop ins Thema einsteigen? Am besten rufen Sie uns einfach an (08807 – 244470) oder wenden Sie per E-Mail an info@munker.info an uns. Wir beraten Sie gerne zur optimalen Vorgehensweise für Ihre Kanzlei und erstellen ein konkretes Angebot.

 

Immer aktuell informiert mit unserem Datenschutz-Newsletter. Hier anmelden:

Anmeldung Datenschutz-Newsletter