Cookies, Tracking und Co.: Teil 2

Cookies, Tracking und Co.: Teil 2

Darf man als Webseitenbetreiber Cookies, Tracking und Reichweitenanalyse einsetzen, oder ist für den Einsatz dieser Tools immer eine Einwilligung notwendig? Nachdem wir im Teil 1 unserer Reihe erläutert haben, um was es sich bei Cookies und Co. überhaupt handelt, wollen wir uns die Themen jetzt durch die Datenschutzbrille ansehen und herausfinden, was Sie als Verantwortlicher für eine Website ohne Einwilligung dürfen und wofür Sie das Okay Ihrer Besucher brauchen.

Wenn eine Einwilligung notwendig ist, muss diese auch bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Sie müssen dem Besucher Informationen dazu geben, was mit seinen Daten passieren wird, wenn er in die Verarbeitung einwilligt, und ihm auch die Möglichkeit geben aktiv “Ja” zu sagen. Wie die Voraussetzungen an eine Einwilligung genau aussehen erfahren Sie ebenfalls in Teil 2 unserer Beitragsreihe.

 

Hier geht´s zum Download:

Cookies, Tracking und Co. Teil 2

Sie haben Teil 1 verpasst? Hier können Sie alles nachlesen:

Cookies, Tracking und Co. Teil 1

Ab jetzt wollen Sie nichts mehr verpassen? Dann melden Sie sich am besten gleich zu unserem Newsletter an!

Newsletter-Anmeldung

 


zurück